Neue Begegnungsplattform
"Schubkarrenbänke" für Mils

"Milser Bankl": Gemeinsame Arbeit zwischen JAM, Mils und der Berufsschule für Holztechnik in Absam
2Bilder
  • "Milser Bankl": Gemeinsame Arbeit zwischen JAM, Mils und der Berufsschule für Holztechnik in Absam
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

Die Absamer Berufsschule für Holztechnik macht es für die Milser Bevölkerung gemütlich.

MILS. Eine Bank für Jugendliche von Jugendlichen: Das war die Idee von JAM – mobile Jugendarbeit, die auf Anregung von GR Thomas Weberberger sieben Bänke in Auftrag gegeben hat. Die Berufsschule für Holztechnik in Absam hat sich was ganz Besonderes einfallen lassen. Es entstehen bis Ende Mai sieben mobile Bänke, die in Form von Bausätzen am 25. Mai in Mils in Gemeinschaftsarbeit zusammengesteckt werden. Hannes Plank und seine SchülerInnen der 4. Klasse hatten große Freude an dem Projekt. Wie einer der Schüler, Göksan Cetimkaya, bei der Pressevorstellung meinte: "Es hat wirklich Spaß gemacht, mit Vollholz zu arbeiten." Die Bänke bestehen aus Fichte und funktionieren, wie eine Schubkarre. Man soll sie dort hinschieben können, wo sie am meisten gebraucht werden. Es soll ein Raum der ungezwungenen Kommunikation entstehen. Noch ein Highlight der Bänke: Auch ein kleiner Tisch kann in der Mitte hervorgeholt werden. Schachpartien, Kaffee trinken oder einfach gemütlich in der Sonne sitzen steht demnach höchstens das schlechte Wetter im Weg. Weberberger ist sich sicher, dass die Bänke – trotz ihrer Mobilität – nicht verschwinden werden. "Ja, es ist ein Risiko, aber ich glaube, dass die Idee bei den meisten ankommt. Ich bin zuversichtlich, dass die Bänke nicht geklaut werden."
Das Projekt "Milser Bankl" ist eines von vielen Projekten, die die Berufsschule für Holztechnik mit ihren SchülerInnen durchführt.

"Milser Bankl": Gemeinsame Arbeit zwischen JAM, Mils und der Berufsschule für Holztechnik in Absam

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen