Uraufführung Neu-Rumer Weihnachtsmesse

Der Neu-Rumer Weihnachtschor bringt an Heilig Abend eine niegelnagelneue Weihnachtsmesse zur Uraufführung.
4Bilder
  • Der Neu-Rumer Weihnachtschor bringt an Heilig Abend eine niegelnagelneue Weihnachtsmesse zur Uraufführung.
  • Foto: Pienz
  • hochgeladen von Georg Hubmann

Harald Pienz leitet seit drei Jahren den Neu-Rumer Weihnachtschor, welcher ausschließlich zur Christmette singt. Zu Ostern wird aus dem Weihnachtschor kurzerhand ein Osterchor, der dann zur Auferstehungsmesse aktiv wird. „Die Mitglieder unseres Chors sind freiwillige Sängerinnen und Sänger aus der Umgebung, die einfach nur Spaß am Singen haben“, erklärt der Rumer Harald Pienz, der sich für die heurige Christmette etwas ganz besonderes hat einfallen lassen.

Selbstkomponierte Weihnachtsmesse

„Letztes Jahr zu Weihnachten habe ich mir gedacht, ich versuche eine Messe für die Pfarre Neu-Rum zu schreiben. Zuerst habe ich den Text zusammengestellt. Der sollte weich, warm und passend zu Weihnachten sein. Als ich den Text zusammen hatte, habe ich begonnen die Melodien dazu zu schreiben. Selbige sollten zum Text und natürlich auch zu Weihnachten passen, außerdem sollen sie schnell ins Ohr gehen. Ganz zum Schluss hab ich dann noch eine 4-stimmig gemischte Chorversion geschrieben“, erklärt Pienz, als ob es das einfachste auf der Welt wäre, eine komplette Weihnachtsmesse zu komponieren. Die Uraufführung der Weihnachtsmesse erfolgt heuer am 24. Dezember pünktlich um 22:30 Uhr in der Auferstehungskirche Neu-Rum.

Ein Leben für die Musik

Der 39-jährige Rumer Harald Pienz ist seit seinem 17. Lebensjahr mit dem Chorgesang verbunden. Als Sänger im Tenor und Jodler in der 1. Stimme war er sieben Jahre bei der Sängervereinigung Wolkensteiner. In dieser Zeit hat er beim Tiroler Sängerbund den Chorleiterkurs gemacht und abgeschlossen. Nach einem kurzen Intermezzo beim Jakob Steiner Chor in Absam hatte er insgesamt zehn Jahre lang die Chorleitung des Sängerbundes Harmonie St. Nikolaus parallel zur Sängervereinigung Wolkensteiner inne. Gleichzeitig leitete er zwei Jahre lang den Kinderchor Rum, bevor Pienz als Leiter des Weihnachtschors Neu-Rum anheuerte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen