Verein Klinikbrücke sucht ehrenamtliche Helfer

2Bilder

IBK/HALL. „Wir suchen Menschen, die gern und regelmäßig ein paar Stunden ihrer Zeit PatientInnen schenken wollen“, erklärt Britta Weber, Geschäftsführerin des Vereins „Klinikbrücke“ an den „tirol kliniken“.

„Unsere Ehrenamtlichen sind mit und für Patienten(inn)en im Einsatz: Von der Orientierungshilfe – im doch oft recht verzweigten Krankenhaus-Areal – bis zum Miteinander reden oder zum Zeitungskauf spannt sich der Bogen des Betätigungsfeldes“, zählt die Geschäftsführerin auf.

„Ich schenke Zeit, wo sie anderen fehlt“, bringt eine ehrenamtliche Mitarbeiterin ihre Motivation auf den Punkt und fügt an: „Die Arbeit selbst ist eine große Bereicherung für mich. Es ist ein gutes Gefühl gebraucht zu werden und zudem haben wir eine nette Gemeinschaft.“

Ehrenamtliche am Landeskrankenhaus Innsbruck und der Landespflegeklinik Tirol in Hall gesucht
Wer regelmäßig ca. drei Stunden pro Woche seiner Zeit (überwiegend vormittags) PatientInnen schenken möchte meldet sich beim Verein Klinikbrücke
für Innsbruck: Geschäftsführerin Britta Weber, Tel.: 050-504-28541
für die Zweigstelle Hall: Monika Markl, Tel.: 050-504-88779
oder per E-Mail: klinikbrücke@tirol-kliniken.at
Weitere Infos auf der Homepage: www.klinikbruecke.at

Lotsendienst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen