Die Lackversiegelung bewahrt das Fahrzeug vor Schäden

4Bilder

Die Zeiten, in denen der Fahrzeugbesitzer in regelmäßigen Abständen Stunden damit verbringen musste, sein Vehikel mit großer Mühe einzuwachsen, gehören dank der Lackversiegelung mittlerweile der Vergangenheit an.

Der Lack eines Fahrzeugs muss mehr können, als das Fahrzeug nur gut aussehen zu lassen und ihm eine bestimmte Farbe zu verleihen. Der Lack ist die Schutzschicht, die beispielsweise ein Auto vor Korrosion und ähnlichem schützen soll. Noch vor wenigen Jahren waren das Autowachs und die Autopolitur die einzigen Möglichkeiten, den Lack zu schützen und zu konservieren. Durch eine Lackversiegelung wird das mühselige Einwachsen und Polieren überflüssig.

Wird ein Fahrzeug bewegt, stellt dies eine immense Belastung für den Autolack dar. Nicht nur Wind und Wetter nehmen Einfluss, auch der Staub und Schmutz in der Luft erweisen sich als regelrechte Geschosse, die auf den Lack mit hoher Geschwindigkeit aufprallen. Hinzu kommen kleine Steinchen, die von anderen Fahrzeugen aufgewirbelt werden und zu Beschädigungen im Lack sorgen. Im Gegensatz zu einer Versiegelung für den Lack ist Autowachs von sehr begrenzter Haltbarkeit. Hinzu kommt die Tatsache, dass sich Autowachs bei Hitze zu verflüssigen beginnt. In diesem Zustand zieht es Schmutzpartikel wie ein Magnet an und bindet sie mit dem Autolack. Die Folge ist ein Lack, der im Laufe der Zeit stumpf und unansehnlich wird.

Eine Versiegelung des Lacks ist eine effektive, moderne und zeitsparende Methode, um die Lackoberfläche vor allen Belastungen auf die bestmöglichste Weise zu schützen. Heute kommt vielfach die moderne Nano-Technologie zur Anwendung, soll eine Oberfläche, sei sie aus Kunststoff, Glas oder eben Autolack versiegelt werden. Das Ziel ist es, einen Schutz zu schaffen, der über möglichst lange Zeit allen Widrigkeiten widerstehen kann. Bevor es aber mit der Versiegelung losgehen kann, müssen einige Voraussetzungen geschaffen werden. So ist eine gründliche Reinigung des Lacks absolute Pflicht. Sind noch Insektenreste oder ähnliches vorhanden, würden diese ebenfalls mit versiegelt werden. Daher ist hier viel Fingerspitzengefühl im wahrsten Sinne des Wortes gefragt. Mit den Spitzen der Finger fühlt man noch vorhandene Unebenheiten und kann diese durch eine Reinigung oder ein entsprechendes Nachpolieren beseitigen.

Das Auftragen der eigentlichen Lackversiegelung ist ähnlich wie beim Autowachs, Handarbeit. Die verschiedenen Hersteller empfehlen oft unterschiedliche Vorgehensweisen, um das beste Ergebnis zu erzielen. Auch die Poliermaschine darf man dabei getrost im Schrank lassen, die besten Ergebnisse werden mit einem Frottee- oder Mikrofasertuch erzielt. Das Ergebnis ist ein hochglänzender Lack.

Wo: Car Team West, Ru00f6merstrau00dfe 10, 6065 Thaur auf Karte anzeigen
Autor:

Car Team West aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.