Haller SPÖ gegen Hundesteuer

Vizebgm. Karin Klocker hält die Erhöhung der Hundesteuer für überzogen und ungerecht.
  • Vizebgm. Karin Klocker hält die Erhöhung der Hundesteuer für überzogen und ungerecht.
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

Der Bericht des BEZIRKSBLATTES "Hund wird zum Luxus" von vergangener Woche hat in Hall für Aufsehen gesorgt. Vizebgm. Karin Klocker stellt klar, dass sich die Haller SPÖ bereits im Gemeinderat Dezember 2012 gegen die Erhöhung der Hundesteuer in Hall ausgesprochen hat.
"Für uns steht fest, dass mit dieser Maßnahme hauptsächlich junge Familien und ältere Mitbürger zur Kasse gebeten werden. Die überaus positiven Auswirkungen auf den Menschen, die durch das Halten des ältesten Haustieres des Menschen – den Hund – entstehen, wurden in der Gemeinderatssitzung keinerlei Beachtung geschenkt. Eine Anpassung der Hundesteuerordnung muss, wie auch bei andere Gebühren, jährlich und in angepassten Maßstäben erfolgen“, stellt Vizebürgermeisterin Karin Klocker fest, „jedoch nicht in 10-€ Schritten!“
„Der Aussage von Bürgermeisterin Posch 'für Hundewiesen sei schlicht kein Platz', kann ich so ebenfalls nicht zustimmen, auch andere Gemeinden sind in der Lage den nötigen Freilauf für Hunde zu unterstützen und eine Hundewiese bereit zu stellen. Warum sollte das in Hall nun unmöglich sein? Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!“, ist sich GR Julia Schmid sicher.
Die Hundebesitzer müssten für ihre Steuer auch etwas bekommen, sind sich Schmid und Klocker einig.

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.