Kommentar von Stefan Fügenschuh: "Downhiller brauchen mehr legale Routen "

Seit vielen Jahren boomt das Mountainbiken in Tirol, die meisten Radler sind dabei froh, dass es bei uns so viele schön ausgebaute Forststraßen gibt, auf denen man gut fahren kann und auch offiziell darf. Eine kleine, aber wachsende Minderheit, will jedoch keine breiten Straßen zum Abfahren, sondern sucht den Nervenkitzel, indem sie sehr steile und enge Wege und Pfade hinunterdüst, mancher fährt dabei gleich mitten durch den Wald. Erlaubt ist das im Großraum Innsbruck nur auf der Downhillroute zwischen Seegrube und Hungerburg, die allerdings extrem schwer ist. Immer beliebter bei den Downhillern wird die Strecke vom Lanser Kopf nach Innsbruck, vor allem weil man die schweren Downhillräder dort mit Öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto rauftransportieren kann. Zur Zeit fährt dort jeder, wie und wo er will und gefährdet dadurch auch andere Menschen, die sich im Wald aufhalten, wie Wanderer oder Forstarbeiter. Diese Zustände sind nicht länger hinnehmbar. Eine legale Downhillstrecke, die von den anderen Wegen abgegrenzt und ausgeschildert ist, könnte hier Abhilfe schaffen. Baut man so eine Route, dann besteht die Hoffnung, dass sich die Downhillfahrer auch daran halten!

Beitrag zum Kommentar:
„Krieg“ im Wald um die Biker

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.