Antrag für neue Wohnungsvergaberichtlinie
Rumer Grüne für mehr Transparenz bei Wohnungsvergabe

Rumer Grüne stellen Antrag für mehr Transparenz, Objektivität und Nachvollziehbarkeit bei der Wohnungsvergabe in Rum.
  • Rumer Grüne stellen Antrag für mehr Transparenz, Objektivität und Nachvollziehbarkeit bei der Wohnungsvergabe in Rum.
  • Foto: Rumer Grüne
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Rum verfügt zwar schon lange über ein Punktesystem, jedoch stößt das, laut der Rumer Grünen Fraktion, bezüglich einer objektiven und transparenten Vergabe immer wieder an seine Grenzen. In der Gemeindesitzung vom 12. April haben die Rumer Grünen einen Antrag für mehr Transparenz, Objektivität und Nachvollziehbarkeit bei der Vergabe von Wohnungen in Rum eingebracht.

RUM. Der Gemeinderat der Marktgemeinde Rum beschließt, aufgrund der seit 1. Jänner 2020 geltenden Wohnungsvergabe-Richtlinien des Landes Tirols, eine Anpassung und Überarbeitung der Rumer Wohnungsvergaberichtlinien. Die Richtlinie des Landes Tirols steht für eine transparente, soziale und nicht-diskriminierenden wie nachvollziehbaren Vergabe von geförderten Wohnungen.  Noch im Jahr 2021 soll die Neufassung zur Beschlussfassung im Gemeinderat vorgelegt werden. Bei Zuweisung an einen Ausschuss bzw. den Gemeindevorstand wird die Beiziehung der beiden Antragsteller zu den Beratungen beantragt (lt. TGO §48, Abs.4).

Begründung Rumer Grüne

Zur Vergabe der Wohnungen verfügt Rum schon lange über ein Punktesystem, das aber in Hinsicht auf Transparenz und Objektivität immer wieder an seine Grenzen stößt. Zuletzt wurden die entsprechenden Wohnungsvergaberichtlinien im Jahr 2013 geändert, daher ist es dringend notwendig die neuen Richtlinien anzupassen und zu überarbeiten. Ein weiterer Grund für eine baldige Überarbeitung ist, das mehrere vom Land Tirol vorgegebenen Kriterien zur Wohnungsvergabe nicht oder mit stark abweichenden Gewichtungen in unsere Rumer Richtlinie angewendet werden. Um möglichst hohe Transparenz zu gewährleisten, sieht die Richtlinie des Landes Tirols neben einem verbindlichen Punktesystem auch die Wohnungsvergabe durch den Gemeinderat auf Basis der Vorbegutachtung durch den Wohnungsausschuss sowie ein Recht zur Teilnahme aller Fraktionen an den Sitzungen des Wohnungsausschusses vor. Um mögliche Konsequenzen durch das Land Tirol bei nicht ordnungsgemäßer Vergabe zu vermeiden und die Wohnungsvergaben in Rum objektiver und transparenter durchzuführen, sind daher die Rumer Wohnungsvergaberichtlinien sowie der Vergabeprozess zeitnah anzupassen.

Mehr dazu

Weitere Nachrichten finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen