Wirtschaftsbund Ampass unter neuer Führung

v.l.n.r.: Hansjörg Mayr, Bgm. Hubert Kirchmair, WB-BO BR Anneliese Junker, Burghard Juen, Josef Riepler, Thomas Juen, Ortsobmann Klaus Duschek
  • v.l.n.r.: Hansjörg Mayr, Bgm. Hubert Kirchmair, WB-BO BR Anneliese Junker, Burghard Juen, Josef Riepler, Thomas Juen, Ortsobmann Klaus Duschek
  • Foto: Wirtschaftsbund
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

Kürzlich fand im Cafe Seitenblicke die Wirtschaftsbund-Ortsgruppensitzung von Ampass statt. Bei seinem Bericht über die vergangene Periode lobte der amtierende Ortsobmann Burghard Juen die hervorragende Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Die Wirtschaft wurde beim Bau des Feuerwehrhauses, dem Probelokal der Musik oder Bauhof eingebunden. Stolz ist Juen auf die Ansiedlung des Mini-M-Preis im alten Feuerwehrgebäude – denn diese Idee entstammt aus dem Wahlprogramm der Wirtschaftsliste bei der Gemeinderatswahl.

Auch Bürgermeister Hubert Kirchmair sprach von einer ausgezeichneten Zusammenarbeit seitens der Gemeinde mit den regionalen Wirtschaftstreibenden und bedauert, dass bei den Großbaustellen die heimischen Betriebe aufgrund der Auftragsgröße nicht zum Zug kamen. Vorbildlich sei die Kinderbetreuungseinrichtung der Gemeinde, die zahlreichen Eltern den Berufsalltag erleichtert.

Für Wirtschaftsbund-Bezirksobfrau BR Anneliese Junker ist die Umsetzung der Initiativen der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Ampass die Bestätigung, dass sich das Engagement gelohnt hat. „Viele Ideen brauchen ihre Zeit, bis sie Realität werden,“ so Junker.

Am Programm stand weiters die Neuwahl des Ortsvorstandes. Burghard Juen übergab seine Funktion als Ortsobmann in die Hände von Dr. Klaus Duschek. Burghard Juen bleibt als Stellvertreter gemeinsam mit Thomas Juen und den Ausschuss-Mitgliedern Hansjörg Mayr und Josef Riepler im Vorstand des Ampasser Wirtschaftsbundes. Der neue Ortsobmann Klaus Duschek will die Arbeit fortsetzen und auch als Ansprechpartner aller Unternehmer im Dorf zur Verfügung stehen.

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.