Aldrans kann doch gewinnen

Aldrans-Keeper Florian Kupsa musste nur einmal hinter sich greifen.
4Bilder
  • Aldrans-Keeper Florian Kupsa musste nur einmal hinter sich greifen.
  • hochgeladen von Georg Hubmann

Die Aldranser sind von Beginn an die bessere Mannschaft und entwickeln vor allem aus dem Mittelfeld heraus enorm viel Druck. In einer wahren Druckphase vor dem Pausenpfiff verabsäumen es die Hausherren ein Tor zu machen - von einem Lattenschuss abgesehen landen die Torschüsse der Aldranser aber stets neben oder über dem Tor. Kurz nach dem Seitenwechsel lassen sich die Hausherren vom Gegner überraschen und kassieren ganz entgegen dem Spielverlauf ein Gegentor. Doch die Jungs von Trainer Bartusek stecken nicht auf und erzielen zehn Minuten später durch Benjamin Köstlinger den Ausgleich. In der Endphase des Spiels macht dann Alexander Kraft noch den Sack zu, der SV Aldrans schlägt den SV Breitenbach verdient mit 2:1.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen