Der erste TRIA-Härtetest

In Zell am See erstmals am Triathlonstart: Martin Scheiber, Sarah Sock, Martin Reinisch, Andreas Tschigg und Teamchef Andi Klingler.
46Bilder
  • In Zell am See erstmals am Triathlonstart: Martin Scheiber, Sarah Sock, Martin Reinisch, Andreas Tschigg und Teamchef Andi Klingler.
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Vier von sechs Teammitgliedern bewältigten diesen ersten Triathlon-Härtetest mit Bravour: Sarah Sock, Martin Reinisch, Martin Scheiber und Andreas Tschigg traten im Salzburgerischen Pinzgau an. Bernhard Leimgruber laboriert derzeit an einer leichten Verletzung und Valerie Musak gönnte sich ein paar Tage wohlverdienten Urlaub.

Gefühl für den Wettkampf

Die Platzierungen des BEZIRKSBLÄTTER-Quartetts standen nicht im Vordergrund, so Teamchef Andi Klingler: „Es handelte es sich um einen Triathlon über die olympischen Distanzen von 1.5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen und nicht um eine Challenge. Die AthletInnen befinden sich außerdem mitten im Aufbautraining. Es war aber eine willkommene Abwechslung und auch eine gute Gelegenheit, die Wettkampfatmosphäre zu erleben und ein Gefühl dafür zu bekommen!“
Mit den Leistungen war der Teamchef ebenso zufrieden wie mit den bisherigen Trainingsergebnissen: „Alle sind im Plan!“

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen