Mils lädt zum Viertelfinalspiel im Ö-Cup

Die Milser freuen sich auf den Gegner Ried, der in der ersten Bundesliga spielt.
  • Die Milser freuen sich auf den Gegner Ried, der in der ersten Bundesliga spielt.
  • Foto: Sprenger
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

MILS. Die Überraschungsmannschaft im österreichischen Volleyballcup ist wohl die Landesligamannschaft des VC Mils. Das Team beeindruckte bisher mit Erfolgen gegen Bundesligamannschaften wie Wolfurt und Waldviertel. Die Auslosung im Viertelfinale im österreichischen Volleyballcup der Herren brachte für die Milser Landesligamannschaft mit dem UVC Ried eine Mannschaft aus der 1. Bundesliga als Gegner. Das Spiel findet am Sonntag, 5.11.2017, mit Spielbeginn 13 Uhr im Landessportcenter in Innsbruck statt, da es für die Milser Heimhalle aufgrund der zu geringen Größe keine Genehmigung für dieses Spiel gegeben hat.
Für die Milser Herrenmannschaft ist diese Begegnung natürlich der Saisonhöhepunkt, denn wie oft spielt man schon gegen einen Erstligaverein um den Einzug ins österreichische Cup-Halbfinale. Für den Spielertrainer Tom Schroffenegger gilt es nun die Mannschaft bestmöglich auf den am Papier übermächtigen Gegner einzustellen, um die – wenn auch kleine – Chance zu nutzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen