Hall zeigt neuerlich Moral
Trotz Pausenrückstand gelang den Haller Löwen in der Reichenau ein verdientes 2:2 Unentschieden.

Das Match Reichenau gegen Hall endete mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.
5Bilder
  • Das Match Reichenau gegen Hall endete mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.
  • hochgeladen von Georg Hubmann

Dass die Haller einer gegnerischen Führung hinterherlaufen müssen, ist in der Zwischenzeit fast schon der Normalfall. Doch die Löwen wissen um ihre Nehmerqualitäten und können mit Fortdauer des Spiels immer noch einen Zahn zulegen. In Hälfte Eins sorgte zunächst einmal Christoph Siller mit einem sehenswerten Tanz durch die Haller Verteidigung für ein klassisches Sillertor und auch an der folgenden Druckphase mit schneller Überbrückung des Mittelfelds und hohen Bällen in den Strafraum war er maßgeblich beteiligt. Doch nicht zuletzt aufgrund der tollen Leistung von Hall-Keeper Matthias Rettenwander gelang den Glänzerjungs kein weiterer Treffer. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatten sich die Haller soweit gefangen, dass sie den gegnerischen Sturmlauf unterbinden und selbst wieder aktiv werden konnten.

Immer stärker werdende Haller

Einen zweiten bzw. dritten Herbst scheint zurzeit Ex-Wackerianer Matthias Gstrein zu erleben, der schon gegen Telfs und Wörgl die spielentscheidenden Treffer beisteuerte. So auch diesmal, als der in der Halbzeit eingetauschte Edeltechniker nach rund zehn Minuten wieder einmal den richtigen Riecher bewies und zum 1:1 einnetzte. Durch den Ausgleichstreffer motiviert bekam mit Fortdauer des Spiels die Güclütruppe leichte Überhand und konnte in Minute 71 durch einen schönen Treffer von Phillip Prudlo in Führung gehen. Doch schon drei Minuten später gelang den Hausherren durch Paul Schuchter der Ausgleichstreffer zum gerechten Endstand von 2:2. Mit dem Ergebnis können beide Trainer ganz gut leben, Hall kommt allerdings mit dem dritten Unentschieden in Folge in der Tabelle nicht so recht vom Fleck.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen