Nordische Kombination in Ruka
Youngster Lamparter auf Platz zwei in Finnland

Beim Weltcup in Ruka erkämpft sich der Rumer Johannes Lamparter den zweiten Rang.
  • Beim Weltcup in Ruka erkämpft sich der Rumer Johannes Lamparter den zweiten Rang.
  • Foto: JumpandReach
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

Topleistung des österreichischen ÖSV-Kombinierer Johannes Lamparter beim Weltcup-Bewerb in Ruka (Finnland). Als bester Österreicher wurde der Rumer Zweiter.

RUKA. Nach der ersten Nordischen Kombi am Freitag hat Lamparter nun auch am Sonntag in Ruka den zweiten Podiumsplatz belegt. Österreichs Doppel-Weltmeister führte lange Zeit in der 10-km-Loipe, hatte jedoch den norwegischen Topstar Jarl Magnus Riiber ununterbrochen im Nacken. Kurz vor dem Finish zündete Riiber den Turbo und siegte mit 12,4 Sekunden Vorsprung auf den Rumer Lamparter. Dritter wurde mit Jens Luraas Oftebrö ein weiterer Norweger (+33,0 Sek.).

Mehr dazu

Weitere Nachrichten finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen