Haller Adventmarkt heuer ganz anders

Wie wird der Haller Adventmarkt heuer aussehen? So wie in den letzten Jahren wird es ganz bestimmt nicht sein.
2Bilder
  • Wie wird der Haller Adventmarkt heuer aussehen? So wie in den letzten Jahren wird es ganz bestimmt nicht sein.
  • Foto: Czingulszki (acz)
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Wie wird der beliebte Haller Adventmarkt heuer in der Altstadt aussehen? Die BEZIRKSBLÄTTER haben beim Veranstalter nachgefragt.

HALL. Eine besinnliche Adventstimmung mit Adventmarkt soll es auch heuer in der Stadt Hall geben. Momentan, arbeiten die Veranstalter, allen voran das Stadtmarketing Hall, an einem Corona-Sicherheitskonzept, um die Auflagen für Besucher zu gewährleisten. Dennoch schwingt eine gewisse Unsicherheit dabei mit. „Wir werden heuer versuchen den Christkindlmarkt durchzuführen, allerdings wird dieser natürlich anders aussehen wie bisher", so Michael Gsaller vom Stadtmarketing Hall. Verdichtungen und Menschenansammlungen will man in diesem Jahr tunlichst vermeiden, damit der Besuch auch sicher ist. Hier stellen sich die Veranstalter darauf ein, die Besucher weitgehend zu verteilen. „Momentan arbeiten wir daran, wie wir diese Dinge lösen können – man wird mehr Fläche brauchen", so Gsaller. An welchen Plätzen die Stände aufgestellt werden, könne man noch nicht sagen, derzeit sei man am prüfen möglicher Standorte. Denkbar wäre eine Fläche in Richtung Rathausparkplatz, aber auch der Altstadtpark würde sich für einen Adventmarkt gut eignen. Schließlich müssen Anschlüsse wie Strom und Wasser, aber auch die Zufahrten, Abfahrten und Sicherheitszonen gegeben sein. „Wir sind momentan beim Prüfen möglicher Flächen. Die Standbetreiber müssen dabei auch mitspielen", betont Gsaller. Veranstaltungen werden heuer nicht wie gewohnt mit dem Markt vermischt, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden. „Alles was Veranstaltungscharakter hat, wie beispielsweise Chöre, Musikgruppen oder Ponyreiten, wird am Adventmarkt nicht stattfinden können. Somit wird es auch einen Nikolaus-Einzug nicht geben."

Gastgarten-Lösung

Warenstände und Gastronomie sollen heuer strikt getrennt werden, denn das Verabreichen von Getränken und Speisen sei nur mit Sitzplätzen möglich, heißt es in den Verordnungen. Daher hat man sich überlegt kleine Gastgartenzonen neben den Gastro-Ständen zu errichten. Besucher können Getränke und Speisen gemütlich im Sitzen konsumieren. „Für den Gast wird es sich insofern ändern, dass er seinen Glühwein dann im Sitzen trinken muss. Das hängt dann auch von den Regeln ab, die für die Gastronomie gelten. Wir werden versuchen, es möglichst nett und heimelig zu gestalten", so der Stadtmarketing-Chef.

„Märkte sind sicher"

Von Seiten der Wirtschaftskammer, sehe man derzeit keinen Grund, geplante Märkte heuer abzusagen. Obmann des Tiroler Markt-, Straßen- und Wanderhandels, Ossi Lerch, stellt klar: "Es gibt überhaupt, keinen Grund, geplante Märkte abzusagen. Zum einen, weil ein Markt rechtlich gesehen keine Veranstaltung und deshalb auch nicht von den entsprechenden Regelungen betroffen ist. Zum anderen, weil Märkte für die Besucher sicher sind. Es ist kein Fall bekannt, bei dem es im Rahmen eines Marktes zu Infektionen mit Corona gekommen wäre."

Wie wird der Haller Adventmarkt heuer aussehen? So wie in den letzten Jahren wird es ganz bestimmt nicht sein.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen