„Verlässlich wie ein Fels“

Entladen, Folieren und Kommisionieren: Lagerleiter Stv Daniel Fettner (re.) schätzt Sebastian (li.) als „verlässliche Arbeitskraft“
2Bilder
  • Entladen, Folieren und Kommisionieren: Lagerleiter Stv Daniel Fettner (re.) schätzt Sebastian (li.) als „verlässliche Arbeitskraft“
  • Foto: Lebenshilfe/Job.Chance.Tirol
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

HALL. HALL Sebastian Bernardi hatte einen schweren Start. In der Haupt- und Sonderschule, in der Teillehre als Maler und Anstreicher ging er Kollegen und Kunden gern aus dem Weg. Das Logistikunternehmen Gebrüder Weiss bot dem jungen Mann eine Chance – und hat einen verlässlichen Mitarbeiter gewonnen.
„Sebastian kommissioniert Aufträge eigenständig und kümmert sich zuverlässig um Kundenaufträge“, erläutert Hans Knoflach. Der Lagerleiter hat mehrere Mitarbeiter mit Lernschwierigkeiten im Team und weiß, dass Menschen Zeit brauchen, um ihre Stärken zu beweisen. „Anfangs war Sebastian schüchtern und verschlossen.“ Doch sein Chef erkennt bald seine Genauigkeit und vertraut ihm schrittweise verantwortungsvollere Tätigkeiten an. Heute erledigt der junge Innsbrucker genau und fehlerfrei eingehende Bestellungen und erfasst alle Produkte mit dem Scanner. „Über die Jahre ist Sebastian aufgetaut, spaßt mit seinen Kollegen und ist eine unserer verlässlichsten Mitarbeiter.“

Einen guten Blick für Mitarbeiter

Dabei setzt sich die Logistikfirma schon länger für Menschen mit Behinderungen ein. So erhalten neue Mitarbeiter bei Gebrüder Weiss einen erfahrenen „Mentor“ zur Seite. Dieser Ansprechpartner erleichtert den Einstieg. „Außerdem sind die beiden Lagerleiter sehr aufgeschlossen und reagieren gleich auf Signale seiner Mannschaft“, beobachtet auch Brigitte Sommer von der Lebenshilfe. Die Arbeitsassistentin begleitet Firmen und Arbeitssuchende in Übergangsphasen. Gemeinsam klärt sie wer zu wem passt, welche Aufgaben und Belastungen realistisch sind und wer evtl. Hilfsmittel bezahlt.
„Die Begleitung durch die Lebenshilfe Job-Chance hilft uns auch bei ganz praktischen Herausforderungen wie die Busfahrt in den Betrieb, Förderungen und Einschulung der Kollegen“, erläutert Gabriele Chromy. „Sebastian ist fleißig und verlässlich wie ein Fels. Ein wichtiger Mitarbeiter für uns“, bestätigt die Lehrlingskoordinatorin. Sie hat mehreren Menschen mit Einschränkungen die Möglichkeit geben, einen Beruf zu ergreifen und freut sich, dass ihr Mitarbeiter seinen Platz im Team gefunden „Wir profitieren von Sebastian – und er von uns!“

Entladen, Folieren und Kommisionieren: Lagerleiter Stv Daniel Fettner (re.) schätzt Sebastian (li.) als „verlässliche Arbeitskraft“
Sebastian Bernadi (re.) arbeitet gern bei Gebrüder Weiss – weil seine Chefs ihm hier was zutrauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen