Lehrlingsausbildung
Wie viel verdient man als Lehrling?

Die Höhe der Lehrlingsentschädigung ist von Branche zu Branche recht unterschiedlich
  • Die Höhe der Lehrlingsentschädigung ist von Branche zu Branche recht unterschiedlich
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

Eine Lehre macht man wegen der Ausbildung. Trotzdem ist es auch ein Arbeitsverhältnis, für das man bezahlt wird. Der altmodische Begriff „Lehrlingsentschädigung“ soll übrigens bald durch das Wort „Lehrlingseinkommen“ ersetzt werden.
Die Höhe der Lehrlingsentschädigung ist im jeweiligen Kollektivvertrag festgelegt und steigt mit jedem Lehrjahr an. Zwischen den einzelnen Lehrberufen gibt es zum Teil beträchtliche Unterschiede in der Bezahlung. Dadurch, dass Kollektivverträge immer für eine bestimmte Branche vereinbart werden, gibt es aber auch für ein und denselben Lehrberuf je nach Branche sehr unterschiedlich hohe Lehrlingsentschädigungen. Außerdem bestehen häufig auch Zusatzregelungen für Lehrlinge, die bereits die Matura abgelegt haben oder über 18 Jahre alt sind. In manchen Fällen bestehen überdies noch regional unterschiedliche Kollektiv-
verträge. So verdient z. B. eine Bürokauffrau in der Metallindustrie mehr als im Handel.
Außerdem gibt es Prämien für ausgezeichneten Schulerfolg und viele Unternehmen zahlen auch freiwillig mehr, um gute Leute anzulocken. Deswegen muss man sich genau informieren, welche Lehrlingsentschädigung für eine bestimmte Lehrstelle angemessen ist.

Bezahlung hängt von Branche ab

Je nach Branche werden im ersten Lehrjahr meist zwischen 600 und 800 Euro bezahlt, im zweiten zwischen 800 und 1000 Euro, im dritten meist über 1000 Euro. Es gibt aber, je nach Beruf und Branche, erhebliche Abweichungen.
Prinzipiell rät man Lehrstellensuchenden, die Lehrstelle danach auszusuchen, ob der Job sie interessiert und zu ihnen passt. Aber natürlich spielt auch das Geld eine Rolle. Oft (aber nicht immer) bieten Berufe mit hohen Lehrlingsentschädigungen auch nach abgeschlossener Ausbildung höhere Löhne. BerufsberaterInnen, Lehrlingsstellen oder ArbeitnehmervertreterInnen helfen dir gerne, die für dich angemessene Lehrlingsentschädigung herauszufinden.

Mehr Information zum Thema Lehrlingsausbildung

E-Paper #yolo – Das Schülermagazin

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen