17.03.2017, 10:49 Uhr

Aufbrecherinnen-Treff – Workshopreihe in Hall und Mils

Wann? 05.04.2017 19:30 Uhr

Wo? Mils, Pfarrsaal, Oberdorf 2, 6068 Mils AT
Mils: Mils, Pfarrsaal | Wie genial wäre das: Ein „Gutes Leben für alle!“ Doch wie schaut eine Welt aus, in der „Gutes Leben für alle“ möglich ist? Was braucht es dazu? Welche persönlichen Handlungsspielräume habe ich und was können wir gemeinsam bewirken? Im April 2017 startet das Aufbrecherinnen-Treff im Pfarrsaal Mils.

An vier Abenden werden gemeinsam Grundfragen des nachhaltigen Wirtschaftens und Lebens diskutiert und persönlichen Handlungsspielräumen werden gesucht. Bei der Begegnung mit Gästen aus Guatemala findet eine Auseinandersetzung mit wirksamen gesellschaftspolitischem Engagement für eine gerechtere Verteilung statt. Bei einem Stadtspaziergang durch Hall lernen die Teilnehmerinnen Orte kennen, an denen nach den Prinzipien von Solidarität und Gemeinwohl gewirtschaftet und gelebt wird. Die abschließende Ideenschmiede bietet den Rahmen konkrete Ideen für persönliches und gemeinsames Engagement zu finden und den Boden dafür zu bereiten, dass sie wachsen können.

Der Workshop-Reihe ist ein Kooperationsprojekt des Welthaus Innsbruck, der Caritas und der Katholischen Frauenbewegung. Anmeldung und Information: Gabriele Ebenbichler-Willegger, kfb.hall@dibk.at, 0660/14 04 066.

Termine: 05.04.17, 19:30 bis 21:30 Uhr, Pfarrsaal Mils, 12.05.17, 19:00 bis 21:30 Uhr, Pfarsaal Hall-Schönegg, 23.06.17, 18:00 bis 21:30 Uhr, 22.09.17, 19:00 bis 21:30 Uhr, Pfarrsaal Hall-Schönegg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.