31.03.2017, 14:11 Uhr

Ein Blick in die Vergangenheit im Gemeindemuseum Absam

Wann? 12.04.2017 17:00 Uhr

Wo? Gemeindemuseum Absam, Walburga Schindl-Straße 31, 6067 Absam AT
Absam: Gemeindemuseum Absam | Das Kartenblatt der sogenannten „Franziszeischen Landesaufnahme“ für den Großraum Innsbruck beruht auf Vermessungsdaten aus den Jahren 1816/17, es zeigt also die Gegend von Absam bis Völs vor 200 Jahren. Dieses Kartenblatt, vergrößert auf 3 x 2 Meter, mit all seinen Informationen über Verkehrswege, Dorfstrukturen, Wassernutzung, Ortsbezeichnungen etc. ist über Ostern im Gemeindemuseum Absam bei freiem Eintritt zu besichtigen. Über die Lebensbedingungen und sozialen Verhältnisse vor 200 Jahren können sich die BesucherInnen u. a. im Mannschaftsbuch vom Absamer Salzberg aus dem Jahr 1819 informieren. Außerdem werden von Mittwoch, 12. April bis Ostermontag, 17. April täglich Führungen durch die Kartenlandschaft angeboten: u. a. mit HR Walter Hauser vom Bundesdenkmalamt, Alexander Zanesco von der Stadtarchäologie Hall und Josef Bertsch von Chronos Thaur.

Führungen: Mittwoch, 12.04. bis Freitag, 14.04. jeweils um 18 Uhr, Samstag, 15.04. bis Montag, 17.04. jeweils um 17 Uhr. Eintritt frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.