30.09.2016, 12:09 Uhr

Hall auf den Hund gekommen

Wann? 08.10.2016 09:00 Uhr

Wo? unterer Stadtplatz, Hall in Tirol AT
Hall in Tirol: unterer Stadtplatz | Rund 440 gemeldete Hunde und damit fast so viele Besitzer leben in der Stadt Hall. Der richtige Umgang mit dem wohl treuesten Begleiter des Menschen steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, die auf Initiative vom Stadtmarketing Hall in Tirol und Wolfgang Zelger von der Bellness-Oase entstanden ist.

„Ich freue mich sehr, dass am Samstag, den 08. Oktober, von 9 bis 13 Uhr am Unteren Stadtplatz der Tag des Hundes gefeiert wird. Das ist eine wunderbare Gelegenheit Hundebesitzer und Tierfreunde zusammenzubringen, damit sie sich austauschen können und wo Experten für alle Bereiche im Hundeleben für Fragen zur Verfügung stehen“, erklärt der Hundefriseur, der auch durchaus mahnend warnt: „Ein Hund ist kein Spielzeug, sondern ein Familienmitglied und von der Anschaffung bis zur Bestattung kommen auf den Besitzer auch jede Menge Pflichten und Kosten zu. Da sollte man schon realistisch sein, dass mit 50,- Euro im Monat kein Hund gehalten werden kann, denn vom Futter, über den Tierarzt, Steuern bis zur Pflege kommt einiges zusammen. Wer sich darüber im Klaren ist, wird viel Freude an seinem treuen Vierbeiner haben.“

Als Experten beraten u.a. die Tierärzte Dr. Sandra Astner, Dr. Verena Grißmann und Christine Stock. Zudem werden Trainer vom Verein Hundesport Innsbruck ÖGV-HSV gerne Fragen beantworten. Als Hunde-Experten noch vor Ort sind auch Wolfgang Zelger von der Bellness-Oase, Anja Rühmer von Anja´s Hunde Mampfi, Maria Mair vom Hundeladen Hall in Tirol, Anita Haaser – Tierfutter, Claudia Zöhrer von Magnetix Wellness, Fotografin Claudia Stix, Fachliteratur von der Buchhandlung Riepenhausen und GF Alexandra Neurauther von der Einäscherung + Tiertafel Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.