05.09.2014, 15:30 Uhr

Knackiges Kürbisgulasch

200g Kartoffeln
300g Hokkaido Kürbis
100g Karotten
1 Zwiebel
1 Viertel Krautkopf
2 Paar Debreziner
2 EL Paprikapulver
Stamperl Essig
3/4 l Suppe

Zwiebeln in etwas Fett anrösten, Paprikapulver dazugeben, umrühren und mit Essig ablöschen, mit Suppe aufgießen. Kartoffeln, Kürbis und Karotten in ca. 1cm Würfel schneiden. Kürbis eventuell etwas größer, zuerst die Kartoffeln 10 min mitkochen, dann erst Kürbis und Karotten zugeben. 20 min köcheln lassen. Debreziner in Scheiben schneiden und zugeben, wieder 10 min köcheln lassen.
Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Majoran!
Kraut in schmale Streifen schneiden und erst kurz vor dem Servieren ins heiße Gulasch rühren, damit das Kraut noch gut knackig ist.
Das ganze lässt sich mit einem Löffel Sauerrahm noch verfeinern. Dazu eine resche Semmel und ein Glaserl Sturm und fertig ist das perfekte Herbstgericht!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
3.770
Bianca Jenewein aus Hall-Rum | 05.09.2014 | 15:43   Melden
33.533
Kaller Walter aus Innsbruck | 16.09.2014 | 19:31   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.