28.10.2016, 10:27 Uhr

Maultrommel-Workshop im Gemeindemuseum Absam

Wann? 05.11.2016 15:00 Uhr

Wo? Gemeindemuseum Absam, Walburga Schindl-Straße 31, 6067 Absam AT
Absam: Gemeindemuseum Absam | Melanie Pixner und Philipp Gostner, die im August am Maultrommel-Workshop teilgenommen haben, schreiben: »Der erste Teil des Maultrommel-Workshops war wirklich sehr interessant. Wir konnten sehr viel Geschichtliches, Technisches, aber natürlich auch Musikalisches von einem bereits fast verstummten Instrument lernen. Ein Hosentaschen-Instrument, das früher beinahe jeder mit sich führte. Es gab sehr viele verschiedene Variationen der Maultrommel zu begutachten und natürlich auch zu spielen, somit war für jeden Teilnehmer etwas Passendes dabei. Nach wenigen Augenblicken ist es fast jedem möglich, ein paar Töne hervor zu bringen. Somit stand auch einem kleinen Stück mit Bassbegleitung nichts im Wege. « Und tatsächlich haben wir das im August gemeinsam aufgenommene Stück maultrumpl inzwischen im Museum präsentiert – der Trompeter Martin Ohrwalder hat übrigens ein cooles Solo über unsere Komposition gespielt.

Wenn Sie (Ihre Kinder, Enkel, Neffen) also wenige Minuten für Haltung, Anschlag- und Atemtechnik übrig haben, dann kommen Sie am 5. November ins Museum ( Teilnahme ab dem 8. Lebensjahr möglich ). Maultrommeln in allen Größen stehen zur Verfügung.

Am Beginn gibt es allerdings für alle eine Stunde lang Rhythmusübungen mit dem Schlagzeuger Chris Norz, damit wir dann die entsprechenden Maul-Beats aufnehmen können.

Termin: Samstag, 05. November 2016, 15 bis 17 Uhr, Gemeindemuseum Absam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.