15.10.2014, 13:41 Uhr

Chorkonzert "Aus 4 mach 1" - Gemeinschaftsprojekt 2014/2015

Wann? 25.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Kurhaus Hall, Stadtgraben 17, 6060 Hall in Tirol AT
Hall in Tirol: Kurhaus Hall | Als besonderer Jahreshöhepunkt von „Martins Tiroler Chören“ wurde
ein Gemeinschaftsprojekt 2014/2015 für alle Freunde und Liebhaber der Tiroler
Chormusik ins Leben gerufen.
Es freut uns deshalb ganz besonders, dass es uns gemeinsam geglückt ist, mit über
80 Sängerinnen und Sängern der Chöre
 
Chorkreis Kundl
Gospelchor Wildschönau
Männergesangsverein Hall
Die Gernsingenden Falschsänger
 
ein gemeinsames

Chorkonzert

unter dem Titel „Aus 4 mach 1“ in einer Konzertreihe zu veranstalten.
 
Es ist uns ebenfalls eine große Freude, dass wir zu unseren Konzerten einen der besten und mehrfach ausgezeichneten Jungpianisten Erik Zhen-Mayr gewinnen konnten.
 
Die einzelnen Chöre werden sich hier bei diesen Konzerten vorstellen und
ein Konzertrepertoire aus unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen
zum Besten geben. Die Gesamtleitung dieses Gemeinschaftsprojektes
2014/15 liegt wieder in den bewähren Händen von Martin Spöck, dem
musikalischen Leiter aller vier Chöre. Für beste musikalische Begleitung
dieser Konzertreihen sorgen Tiroler Spitzenmusiker eines erfahrenen und
bekannten Streicher-Ensembles.
 
Den Auftakt der Konzertreihe beginnt bereits am

Samstag, den 25. Oktober 2014,

Kurhaus Hall in Tirol,
19.30 Uhr, Veranstalter MGV Hall, sowie am
 

Samstag, 8. November 2014

, Alpenrosensaal Westendorf,
20.00 Uhr, Veranstalter Gospelchor Wildschönau
 
Die Konzertreihe endet mit dem Abschlußkonzert am

Samstag, den 7. März 2015

, Gemeindesaal Kundl,
19.30 Uhr, Veranstalter Chorkreis Kundl.

Die Eintrittspreise (VK E 12,-- / AK E 15,-- - Kinder bis 14 Jahre frei)
sind bei allen Chormitgliedern oder unter der
Email-Adresse: www.gospelchor-w.info erhältlich.

Wir würden uns sehr freuen, Euch bei diesen Konzerten begrüßen
zu dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.