23.10.2016, 18:48 Uhr

Doppelkonzert im Stromboli

Tyrolian Hip Rock: Die Band Go-Litely ist bekannt für ihren Sprechgesang.
Hall (mr). Vergangenen Freitag fand in Hall ein Doppelkonzert mit ungewöhnlicher Kombination statt: Unter dem Titel "Tyrolian Hip Rock trifft auf Fusion-Jazz" sorgten die Bands "Go-Litely" und "Nova Cosmos" feat. Harry Gschösser (Ex-Racer-X-Drummer) und Willy Eisner (Ex-Phil-Colins-Gitarrist) für Stimmungen voll besetzten Haus. Go-Litely ist bekannt für ihren Sprechgesang mit groovigen Beats und einer Fusion aus Hip Hop, Funk und Rock. Selbstironische, lustige, aber auch kritische Texte, ein abwechslungsreiches Programm und gute Stimmung sind ihr Markenzeichen. Die fünf Musiker von Nova Cosmos setzten mit ihrem behutsam balancierten Mix aus Jazz, Rock, Fusion, Latin und Pop hingegen Akzente im Bereich der Instrumentalmusik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.