21.09.2014, 11:32 Uhr

" Umgang mit Emotionen aus buddhistischer Sicht" - Vortrag mit Christoph Teufel

Wann? 02.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Kulturlabor Stromboli, Krippgasse 11, 6060 Hall in Tirol AT
Hall in Tirol: Kulturlabor Stromboli | Im Rahmen der Vortragsreihe "Buddhismus entdecken" findet am Donnerstag, 02.10.2014 um 20.00 Uhr im Kulturlabor Stromboli, Krippengasse 11, 6060 Hall ein Vortrag zum Thema "Umgang mit Emotionen aus buddhistischer Sicht" mit Christoph Teufel statt.

Unsere Emotionen bestimmen maßgeblich unseren Alltag. Angenehme Gefühle wie Glück und Freude sind meist an äußere und vergängliche Bedingungen gekoppelt. Schwierige wie Eifersucht, Zorn, Gier oder Stolz werden im Buddhismus als Störgefühle bezeichnet und führen oft gewohnheitsmäßig zu negativen Taten, Worten und Gedanken. Buddha lehrte hierfür geschickte Mittel, wie man diese Emotionen erkennen und als Rohstoff für persönliches Wachstum verwenden kann.
Christoph Teufel ist Physiotherapeut und lebt mit seiner Familie in Innsbruck. Seit einigen Jahren hält er als authorisierter Lehrer Vorträge im In- und Ausland. „ Himmel und Hölle entstehen immer im eigenen Geist. Alles wäre leicht, könnte man störende Zustände als das sehen, was sie wirklich sind: schlechte Filme auf der eigenen inneren Leinwand. Der Kluge lässt sie einfach vorbeilaufen, ohne sie zu beachten“, so Teufel.

Veranstalter: Förderverein für Diamantweg-Buddhismus Tirol,
Weitere Informationen unter: www.diamantweg.at, innsbruck@diamantweg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.