15.11.2017, 09:25 Uhr

Aldrans: Auto fing während Fahrt an zu brennen

(Foto: ZEITUNGSFOTO.AT)
ALDRANS. Im Ortsteil „Aste“ geriet am Dienstag, dem 14.11.2017 während der Fahrt ein Pkw in Brand. Das Fahrzeug konnte glücklicherweise noch die Bushaltestelle erreichen, der Motorraum stand kurz danach in Vollbrand.
Um 17:36 Uhr wurde die Feuerwehr Aldrans alarmiert umgehend machten sich 30 Kameraden zum Einsatzort. Mittels schwerem Atemschutz und dem Einsatz von Netzmittel konnte das Fahrzeug rasch gelöscht werden.
Ein Ausbreiten der Flammen auf den Innenraum wurde verhindert. Anschließend konnte das Fahrzeug den Brandermittlern der Polizei übergeben werden. Über die Schadenshöhe oder die Brandursache ist nichts Näheres bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.