28.11.2017, 09:23 Uhr

Betrüger gaben sich in Rum als Polizisten aus

RUM. Eine 59-jährige, österreichische Pensionistin wurde am 24. November 2017 telefonisch von zwei unbekannten Personen (Mann und Frau) kontaktiert, die sich als Polizisten ausgaben. Im Rahmen des Gesprächs wurde die Frau aufgefordert ihr gesamtes Bargeld zu beheben, um so scheinbar bei der Überführung eines Bankräubers helfen zu können. Sie behob einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag und übergab diesen noch am gleichen Tag einem angeblichen, männlichen Polizisten in Zivil.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.