28.09.2014, 00:00 Uhr

Eigentumswohnungen für Milser Familien

Von links: GF Peter Schmahel und GF Hasan Iskanli (beide Immobau), Bgm. Peter Hanser und Bgm.-Stv. Thomas Kölli (Foto: Gemeinde Mils)
Das Milser Bauträgerunternehmen Immobau errichtet in enger Abstimmung mit der Gemeinde Mils am Haslachweg in Mils 16 Eigentumswohnungen. Zehn Wohnungen werden mit Mitteln der Wohnbauförderung finanziert. Das Vergaberecht für den geförderten Teil konnte sich die Gemeinde sichern.
„Das Schwierigste am Projekt ist die Wohnungsvergabe“, so Bgm. Peter Hanser beim feierlichen Spatenstich am 22. September. Aus den 70 Bewerbungen können nämlich nur 10 Milser Familien bedient werden. Die Gemeinde ist aber schon wieder auf Grundstückssuche, um die große Wohnungsnachfrage zu befriedigen.
Wie Hasan Iskanli, einer der beiden Geschäftsführer der Immobau, mit Freude feststellt, handelt es sich um äußerst günstige Wohnungskaufpreise, weil die Milser KäuferInnen einen zusätzlichen Nachlass auf die Wohnbauförderungspreise erhalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.