26.09.2014, 13:47 Uhr

Ein Penthouse für die Kinder

Bgm. Arno Guggenbichler wünscht Kindergartenleiterin Sandra Laimgruber alles Gute.

Kinderzentrum Absam Eichat wurde feierlich eröffnet

Architekt Conrad Messner hatte es nicht leicht, für das neue Kinderzentrum mit Kindergarten und Kinderkrippe für über 100 Kinder hatte es nur ein kleines Grundstück zur Verfügung. Wo sollte es da auch noch einen großen Garten unterbringen? Schließlich entschied er sich für eine riesige Dachterasse, die zum Großteil aus echtem Rasen besteht. Die Kinder sind jedenfalls von ihrer Grünfläche begeistert und spielen und tollen gerne dort herum.
"Wir haben uns nicht für die billigste, sondern für die beste Lösung entschieden. Das Geld ist nirgendwo besser angelegt, als für Investitionen für unsere Kinder", sprach Bgm. Arno Guggenbichler bei der Eröffnung.
In Absam wurde das Betreuungsangebot massiv ausgebaut, das neue Zentrum ist ganztägig geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.