01.12.2016, 10:11 Uhr

Faire Lösung für Abendskitouren im Großraum Innsbruck

(Foto: Land Tirol/Höbenreich)
BEZIRK. Ob auf der Piste oder im freien Skiraum – das Tourengehen boomt. Die große Zahl der aktiven SportlerInnen und die Missachtung grundsätzlicher Verhaltensregeln führen da und dort aber zu Konflikten. Verschärft wurde die Situation in den Skigebieten im vergangenen Winter durch den Schneemangel zu Saisonbeginn und das Ausweichen der TourengeherInnen auf die beschneiten Pisten.
„Mit dem Tiroler Pistentourenmodell und unserem Programm ‚Bergwelt Tirol miteinander erleben‘ wollen wir ein konfliktfreies Miteinander sowohl in den heimischen Skigebieten als auch in der freien Natur gewährleisten“, setzt Sportlandesrat LHStv Josef Geisler weiterhin auf Fairness und Freiwilligkeit statt auf gesetzliche Regelungen. Seine Devise lautet „lenken und entflechten statt sperren und verbieten“. An die TourengeherInnen appelliert Geisler, die Verhaltensregeln und Empfehlungen unbedingt einzuhalten.

Neues Leitsystem

Auch in der heurigen Wintersaison gibt es im Großraum Innsbruck mit dem Start des regulären Skibetriebs wieder ein breites Angebot an Abend-Pistentouren. Mit insgesamt neun Liftgesellschaften wurden fixe Tage und Zeiten vereinbart, an denen TourengeherInnen auch in den Abendstunden gefahrlos auf den Pisten unterwegs sein können. Neben der Regelung für die Abend-Pistentouren beinhaltet das Tiroler Pistentourenmodell auch ein Pistentouren-Leitsystem.
„Eigene Aufstiegsrouten für Pistentourengeher dienen der Sicherheit und entflechten Skifahrerströme“, erklärt Geisler. Zur Beschilderung der Aufstiegsrouten und Lenkung der PistentourengeherInnen wurde im heurigen Jahr in Zusammenarbeit mit der Seilbahnwirtschaft ein Leitsystem entwickelt. Die orangen Schilder zeigen nicht nur die Route an, sondern geben auch Aufschluss über Schwierigkeit, Distanz und Höhenmeter. Interessierte Skigebietsbetreiber werden vom Verein snowhow bei der Planung und Umsetzung von Routen und Beschilderung unterstützt.

Plan für die Abend-Pistentouren

Rangger Köpfl bis 21:30 Uhr am Montag
Axamer Lizum Damen-/Herrenabf. bis 22:00 Uhr am Montag
Glungezer bis 22:00 Uhr am Montag und Dienstag
Muttereralm bis 20:00 Uhr am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, bis 22 Uhr am Mittwoch
Serles Bahnen Mieders bis 21:00 Uhr am Dienstag
Birgitz Köpfl bis 22:00 Uhr am Mittwoch
Seefeld Hochanger 18:30-22:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag
Seefeld Rosshütte 18:00-22:00 Uhr am Freitag
Steinach Bergeralm 18:30-22:30 Uhr am Mittwoch, Freitag und Samstag
Patscherkofel bis 22:00 Uhr am Donnerstag
Kellerjoch bis 24:00 Uhr am Donnerstag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.