13.06.2017, 09:06 Uhr

Firstfeier beim Haller Hospizhaus

Die Architekten Paul Wichert und Sybille Caspar freuen sich mit Elisabeth Zanon und Peter Hanser (beide Tiroler Hospiz-Gemeinschaft) über die gelungene Firstfeier auf der Hospizhaus-Baustelle. (Foto: Tiroler Hospiz-Gemeinschaft)
HALL. Der Bau des Hospizhauses Tirol geht in die Zielgerade. Seit dem Beginn der Arbeiten läuft alles nach Plan. Der Rohbau, die Dachgleiche wurde erreicht. Ein Grund zum Feiern. Bei der Firstfeier waren VerterterInnen der Tirol Kliniken, dem Krankenhaus Hall, das Architektenteam, VertreterInnen vom Hospizvorstand und MitarbeiterInnen der Baufirmen, anwesend. Holzbaumeister Christian Egger von Holzbau Schafferer sprach den traditionellen Firstspruch.

1,1 Mio. Euro Spenden

„Als wir 2013 mit den Planungen für das Hospizhaus Tirol begannen, setzten wir uns ein ehrgeiziges Ziel: Wir brauchten 1,25 Mio. Euro für die Bauarbeiten, die wir mit einer Bausteinaktion sammeln wollten. Ich war mir nicht sicher, ob wir das schaffen können. Aber meine Erwartungen wurden erfüllt: Bereits jetzt wurden mehr als 1,1 Mio. Euro in Form von Bausteinen fürs Hospizhaus gespendet", freut sich Elisabeth Zanon, ehrenamtliche Vorsitzende Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.
Der Einzug ins neue Hospizhaus ist für Juni 2018 geplant. Dann werden alle Angebote und Dienste der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft unter einem Dach vereint sein.

Leistungen Hospizhaus Tirol

Alle Angebote der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft werden ab 2018 im neuen Hospizhaus Tirol vereint sein.
Hospiz- und Palliativstation mit 14 Betten
Mobiles Hospiz- und Palliativteam für die Bezirke Innsbruck und Innsbruck-Land
Tageshospiz mit Ambulanz und Beratung
Leitung der ehrenamtlichen Hospizgruppen für ganz Tirol
Weiterbildung Hospiz- und Palliativ Care
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.