18.12.2017, 13:35 Uhr

Gaskocher löste Brand in Lkw aus

LKW BRAND AMPASS (Foto: zeitungsfoto.at)
INNSBRUCK. Am Sonntag, dem 17.12.2017 gegen 19:10 Uhr geriet an der Gemeindegrenze zwischen innsbruck und Ampass, auf dem Lkw- Parkplatz neben dem Rastplatz "Ampasser Hof", ein Sattelzugfahrzeug in Brand.
Der Lkw-Lenker, ein 40-jähriger Serbe, hatte in der Fahrerkabine einen Topf auf einen ungesichert am Boden aufgestellten Gaskocher in Betrieb genommen. Der Lenker, der sich in der Schlafkoje aufgehalten hatte, ist laut eigenen Angaben eingeschlafen. Erst durch das Feuer in der Fahrerkabine wurde er wach und konnte sich noch selbständig aus dem Fahrzeug befreien.
Der Lenker erlitt an beiden Handflächen massive Verbrennungen. Er wurde mit der Rettung in die Klinik eingeliefert, wo er operiert werden musste. Am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden. Das Feuer wurde von der Berufsfeuerwehr Innsbruck gelöscht.
Beim 40-Jährigen konnte ein Alkoholgehalt der Atemluft von knapp über 1 Promille festgestellt werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.