30.11.2017, 10:21 Uhr

KOMMENTAR: Dorfbus ist Chance für Thaur

In Thaur fahren die Öffis vor allem in West-Ost-Richtung, die Busse entlang der Dörferlinie und der B171, die S-Bahn entlang der Bahnlinie. Ein neuer Dorfbus, der in Nord-Süd-Richtung fährt und das Ortszentrum mit dem Gewerbegebiet verbindet, ist da eine sehr willkommene Bereicherung. Natürlich wäre es besser, die neue Buslinie würde schon in zwei Wochen gemeinsam mit der neuen S-Bahnhalte-station Hall West/Thaur in Betrieb gehen. Leider dauert es noch ein Jahr. Dafür wird dann hoffentlich der Fahrplan auch mit den anderen Öffis und den Bedürfnissen der Benützer abgestimmt sein. In Mils dauerte es mehrere Jahre mit zahlreichen Fahrplanumstellungen und Umplanungen bis die neuen Verbindungen auch wirklich von den Fahrgästen akzeptiert wurden. Bleibt zu hoffen, dass der Thaurer Dorfbus von Anfang an ein Renner wird. Außerdem sollte der versprochene Autoparkplatz beim neuen S-Bahnhof in absehbarer Zeit in Betrieb gehen.
Neue Buslinie für Thaur
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.