05.09.2014, 13:45 Uhr

Mit Vollgas als 10.000ste ins Tal

Michael und Max Steindl bei der rasanten Zieleinfahrt. Die Gaudi sieht man beiden deutlich an.

Familie aus Rinn holt bei der ersten Mountain Cart Fahrt den Jackpot!

(kurt). Seit heuer gibt es die Mountain Carts auf der Muttereralm. Am Donnerstag, 04.09., feierte man die 10.000sten Besucher. Familie Steindl aus Rinn zog das große Los: als die 10.000sten standen sie am Start der Mountain Carts. Als Geschenk gab es einen Geschenkskorb und zwei Familienkarten für die kommende Wintersaison, überreicht von GF Werner Millinger und Betriebsleiter René Bauer.
Die Steindls fuhren zum ersten Mal mit den Carts und waren begeistert: "Am liebsten würd ich gleich sofort noch einmal runterfahren", sagte Papa Michael gleich nach dem Ziel. Den Vieren hat es einen Riesenspaß gemacht.

Auslastung im ersten Jahr zufriedenstellend

GF Werner Millinger zeigt sich mit der Auslastung der Mountain Carts in der ersten Saison zufrieden: "Es läuft sehr gut und die Carts kommen an. Im Ziel haben wir immer lachende Gesichter. Vor allem wenn es regnet", schmunzelt Millinger.

Carts als Schlechtwetter Alternative

Das schlechte Wetter tut dem Spaß nämlich keinen Abbruch, im Gegenteil: "Da geht es noch schneller ab ins Tal. Wir haben eine Gruppe aus Axams, die nur kommt, wenn es regnet. Sie halten auch den Rekord von neun Fahrten an einem Tag", erzählt der Geschäftsführer. Neu eingeführt hat man für Schlechtwettertage ein "All-you-can-drive"-Ticket. Bis 09.30 Uhr entscheidet der Betriebsleiter, ob das Wetter schlecht genug ist – heuer dürfte das nicht allzu schwergefallen sein. Gibt's das Ticket, dann gibt's den Spaß, zum Preis von einer Fahrt, so oft man will gratis. Ist man sich nicht sicher genügt ein Anruf bei den Muttereralm Bahnen, dort erhält man Auskunft, ob "All-you-can-drive" auf dem Programm steht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.