29.09.2014, 12:18 Uhr

musik+ 1 | HOPKINSON SMITH & MARIANA FLORES

Wann? 15.10.2014 20:15 Uhr

Wo? Barocker Stadtsaal, Schulgasse 1, 6060 Hall in Tirol AT
Hall in Tirol: Barocker Stadtsaal |

Tears of Joy and Sadness
DOWLAND, MORLEY, DANYEL
Mariana Flores – Sopran
Hopkinson Smith – Laute

„Wenn sie nur auf die Vernunft hörte:
Die Vernunft will, dass die Liebe gerecht sei.
Liebste, gewähre dies und mach mich glücklich
oder lass mich rasch sterben.“

Von tiefen Emotionen – Freude und Trauer – singt die junge Sopranistin Mariana Flores, begleitet von dem Lautenvirtuosen schlechthin, Hopkinson Smith. Im Zentrum steht Musik der großen englischen Renaissance-Komponisten: John Dowland, John Danyel und Thomas Morley.

Der in Europa weitgereiste Lautenist John Dowland war einer der wichtigsten Komponisten seiner Zeit und zuletzt als Musician for the lute am englischen Königshof angestellt. Er schrieb Werke voll emotionaler Tiefe und Melancholie, die unter Elisabeth I. das generelle Lebensgefühl der Menschen abzubilden schien. Die Musik des weniger bekannten John Danyel ist dagegen voll Witz und Lebensfreude.

Perfekt scheint für diese Kompositionen die Verbindung von Hopkinson Smith mit seinem Wissen um die Musik dieser Zeit sowie die Intensität seiner Interpretation und Mariana Flores, die mit ihrer Stimme alle Gefühlsausbrüche, die Höhen und Tiefen der menschlichen Stimmung, in unglaublich feinen Schattierungen ausdrücken kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.