12.10.2014, 19:42 Uhr

Nora und Hanna spielen wieder auf!

Hanna Maizner (li.) und Nora Baumann suchen am Freitag zum zweiten Mal "Die große Chance"! (Foto: ORF)

Flotte Mädels aus Ranggen brauchen am Freitag für ihre große Chance wieder viele Votings!

Nora Baumann und Hanna Maizner aus Ranggen waren die Sensation der TV-Sendung "Die große Chance"! Im flotten Trachtenoutfit und mit einer sensationellen Interpretation des Hits "Forget you" von Cee Lo Green begeisterten sie Jury und Publikum gleichermaßen.
Für die heimische Bevölkerung sind die beiden natürlich keine Unbekannten mehr. Zusammen mit Noras Bruder Jakob und mit Fabian Dag bilden die beiden schon seit längerem die "Rangger Volksmusikbande", die bereits zahlreiche Auftritte absolviert hat. Höchste Musikalität, die mit der profunden Ausbildung in der Landesmusikschule Kematen, Völs und Umgebung gefördert wird, ist also von Haus aus gegeben. Experimente beim Musizieren gehören dazu – so ist diese Version auch entstanden.

"Einfach dabei sein"

"Anfangs hatten wir mit nichts gerechnet", so Hanna Maizner. Wir wollten einfach einmal dabei sein und wussten nicht, was uns genau erwarten würde." Nora Baumann ergänzt: "Es war jedenfalls ein wunderschönes Erlebnis und wir sind jetzt sehr glücklich und dankbar, dass wir eine Runde weiter sind."
Den nächste Auftritt am kommenden Freitag werden die beiden einzigen Tirolerinnen im Teilnehmerfeld jedenfalls "komplett anders" werden, kündigen die beiden an: "Es wird etwas Emotionales sein und es wird eine Steigerung geben. Der Rest bleibt noch ein Geheimnis, weil wir wollen ja nicht zu viel verraten!"

Weitere Auftritte

Wer Nora und Hanna live erleben will, muss aber nicht extra nach Wien fahren. Vom 23. bis 26. Oktober sind die beiden zusammen mit Noras älterer Schwester Tabea als "Dreigesang" beim "Alpenländischen Volksmusikwettbewerb" im Congress Innsbruck im Einsatz! Am kommenden Freitag ist die Devise aber klar: Daumen drücken und für "Harfonie" voten!

Pubic Viewing in Ranggen

Der Erfolg von Nora und Hanna sorgt natürlich auch in ihrem Heimatort für viel Freude. Die Eltern und einige Freunde sind natürlich am Freitag in Wien live vor Ort – aber auch in Ranggen kann man mit vielen Fans mitfiebern. Ab 19 Uhr steigt im Mehrzwecksaal ein Public Viewing. Bevor das Duo in Wien die Bühne betritt und in Ranggen auf einer Großbildleinwand erscheint, wird es dort auch ein Rahmenprogramm geben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
257
Judika-Andromeda Zeiger aus Salzburg Stadt | 13.10.2014 | 07:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.