12.08.2017, 13:03 Uhr

Streit zwischen Lkw-Fahrern eskalierte – Cobra-Einsatz in Ampass

(Foto: zeitungsfoto.at)
AMPASS. Am 11.08.2017, um 18:47 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Kraftfahren, einem 39-jährigen Rumänen und einem 58-jährigen Österreicher wegen ausständiger Gehaltszahlungen.
Bei einem Treffen zur Klärung des Streites auf einem Parkplatz auf der A12 an der Gemeindegrenze zwischen Innsbruck und Ampass lief der 58-Jährige mit einem Brecheisen auf die Fahrerkabine des Kontrahenten zu, stieg in das Sattelzugfahrzeug und packte diesen an der Schulter. Der Rumäne ergriff ein Messer und zwang sein Gegenüber zum Aussteigen.
Der rumänische Kraftfahrer und seine ihm Fahrzeug befindliche Ehefrau verbarrikadierten sich daraufhin im Fahrzeug. Nach einer Alarmierung der Polizei wurden das rumänische Pärchen von Beamten des EKO Cobra aus dem Fahrzeug verbracht und festgenommen.
Wie sich noch herausstellte, war deren Sattelzugfahrzeug von den deutschen Behörden zur Fahndung ausgeschrieben. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.