21.10.2016, 21:28 Uhr

Vernissage in der Salvatorgasse in Hall

Der Künstler Gregor PRUGGER un eine Besucherin aus Hall.
Heute am 21. Oktober war in der erst im Mai (?) neu eröffneten Gallerie eine Vernissage über den Holzbildhauer Gregor PRUGGER zu sehen.

Zu Beginn ist die Galeria Salvatore für vier internationale Künstler der Gegenwart die Erstgalerie, die diese Künstler in einer Permanentausstellung präsentiert und fördert. Bilder, Reliefs und Skulpturen sind in der Galerie zu sehen. „Die Kunstwerke ermöglichen Begegnung in einem Moment der Stille und des Staunens und laden zu einer inneren Erlebnisreise ein“, erzählt Klaudia Granich, Betreiberin der Galeria Salvatore. Handwerkliche Perfektion und künstlerische Inspiration vereinen alle Künstler, die in der Galerie zu sehen sind.

Diese Gallerie in der Salvatorgasse in Hall eröffnete bereits am 4. Mai 2016. Diesmal ist die Ausstellung dem Holzbildhauer Gregor PRUGGER aus dem Grödental gwidmet. Er lebt und arbeitet im Mekka der Holzkünstler und schaft
unter anderem auch noch Krippenfiguren und diverse Kunstwerke aus Holz

In der Zeit von 21. Oktober bis 18. November 2016 kann die Ausstellung besucht werden. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag, 16:00 bis 19:00 Uhr und Samstag, 10:00 bis 13:00 Uhr. Der Termin für die Finissage ist auf den 18. November 2016 um 18:00 Uhr gelegt worden. Gregor Prugger wird an diesem Tag persönlich vor Ort sein.

Gallaria Salvatore
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.