offline

Bernhard Neuner

Bernhard Neuner
39
Heimatbezirk ist: Hall-Rum
39 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 09.11.2011
Beiträge: 6 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
5 Bilder

DiSABiliTY Filmtage Mils 2012

Bernhard Neuner
Bernhard Neuner | Hall-Rum | am 18.09.2012 | 106 mal gelesen

Mils: Soziales Zentrum St. Josef | Das Soziale Zentrum St. Josef in Mils ist eine Einrichtung, in der Menschen mit Mehrfachbehinderung ihr Zuhause haben, einer Beschäftigung nachgehen, mit Freunden ihre Freizeit selbstbestimmt gestalten und am öffentlichen Leben teilnehmen. Neben einer professionellen und menschlichen Begleitung der KlientInnen sieht die Führung des Hauses ihre Aufgabe darin, unterstützend „Sprachrohr“ für die KlientInnen zu sein....

Vortrag: Stress und Burnout - Ursachen, Auswirkungen, Bewältigungsmöglichkeiten

Bernhard Neuner
Bernhard Neuner | Hall-Rum | am 07.08.2012 | 261 mal gelesen

Mils: Soziales Zentrum St. Josef | Stress ist in der heutigen Arbeitswelt weit verbreitet und kann eine Reihe von negativen Auswirkungen auf den einzelnen Mitarbeiter aber auch auf den Betrieb haben: Stress ist die Ursache oder Mit-Ursache für eine ganze Reihe von Erkrankungen. Stress kann Unfälle verursachen und Stress kann zu Demotivierung und innerer Kündigung führen und sich leistungsmindernd auswirken. Referent: MMag. Martin Unterkircher...

Leben mit Behinderung – eine Herausforderung für die Gemeinde Mils

Bernhard Neuner
Bernhard Neuner | Hall-Rum | am 10.05.2012 | 241 mal gelesen

Mils: Soziales Zentrum St. Josef | Seit Österreich im Jahr 2008 die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ratifiziert hat, sind die Gemeinden in besonderem gefordert, entsprechende Maßnahmen zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben der Gesellschaft zu treffen: Schaffung von Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Teilnahme an Bildungs- und Kulturveranstaltungen, Mitwirkung in der Pfarrgemeinde und in Vereinen, etc. Dieser...

„Leiten im Leiden“-Entscheidungsfindung im Arbeitsalltag im sozialen Kontext

Bernhard Neuner
Bernhard Neuner | Hall-Rum | am 26.03.2012 | 208 mal gelesen

Mils: Soziales Zentrum St. Josef | „Leiten im Leiden“- Entscheidungsfindung im Arbeitsalltag im sozialen Kontext Abendvortrag mit anschließender Diskussion Mag. Werner Mühlböck Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft Das Führen von Organisationen im Sozial- und Gesundheitsbereich zeichnet sich durch herausfordernde Besonderheiten aus. Der Referent ermöglicht einen Einblick in die Arbeitsfelder der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft und in die...

1 Bild

Adventmarkt

Bernhard Neuner
Bernhard Neuner | Hall-Rum | am 23.11.2011 | 311 mal gelesen

Mils: Soziales Zentrum St. Josef | Der jährliche Adventmarkt des Sozialen Zentrum St. Josef lädt auch heuer wieder zur Einstimmung auf die Adventzeit ein. Neben der Adventkranzweihe um 15 Uhr erwarten Sie eine Vielfalt von Werkstücken der Klienten sowie kulinarische Köstlichkeiten und ein musikalisches Rahmenprogramm. Diverse Anbieter aus der Region runden das vielfältige Angebot ab. Für die kleinsten Besucher besteht die Möglichkeit Pony zu reiten...

1 Bild

DiSABiLiTY Filmtage Mils 2011

Bernhard Neuner
Bernhard Neuner | Hall-Rum | am 09.11.2011 | 249 mal gelesen

Mils: Soziales Zentrum St. Josef | Das Soziale Zentrum St. Josef in Mils ist eine Einrichtung, in der Menschen mit Mehrfachbehinderung ihr Daheim haben, einer Beschäftigung nachgehen, mit Freunden ihre Freizeit selbstbestimmt gestalten und am öffentlichen Leben teilnehmen. Neben einer professionellen und menschlichen Begleitung der KlientInnen sieht die Führung des Hauses ihre Aufgabe darin, unterstützend „Sprachrohr“ für die KlientInnen zu sein. Ganz...