08.10.2017, 08:29 Uhr

Arbeitssieg für den SV Aldrans

Der SV Aldrans schlägt zuhause Vomp mit 2:1.

Die Aldranser drehen einen 0:1 Pausenrückstand am Ende doch noch zu einem 2:1 Heimsieg gegen Vomp.

Aufgrund einer unsicher agierenden Defensive stand es zur Pause nicht unverdient 0:1 für die Gäste. Bedanken können sich die Aldranser bei Keeper Florian Kupsa, der seine Mannschaft mehrere Male mit tollen Paraden vor einem höheren Rückstand bewahrte. Nach einer Kabinenpredigt durch Helmut Bratusek fassten sich die Hausherren nach dem Seitenwechsel ein Herz und drehten die Partie doch noch zu ihren Gunsten. Allerdings dauerte es bis zur 79. Minute ehe der ersehnte Ausgleichstreffer durch Manuel Lettenbichler erfolgte. Kurz vor dem Schlusspfiff machte der eingewechselte Christoph Waldner den Sack endgültig zu. Mit diesem Sieg stößt Aldrans auf Platz 5 der Bezirksliga Ost vor.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.