13.04.2017, 07:15 Uhr

Beste Saison ever

Stolz präsentiert Simon Wallner aus Volders seine beiden Staatsmeistermedaillen. (Foto: Privat)

Zum Saisonabschluss der Abschluss der Versehrtensportler gab Simon Wallner aus Volders noch einmal so richtig Gas.

Nach mehreren Erfolgen in seinen Paradedisziplinen Slalom und Riesentorlauf zu Jahresbeginn feierte Versehrtensportler Simon Wallner mit einem internationalen Sieg im Super-G und zwei Staatsmeistertiteln im Riesentorlauf und Slalom einen erfolgreichen Saisonabschluss. „Es war dies sicherlich meine bislang erfolgreichste Saison“, meint der Sportstudent aus Mils. „Mit den beiden Staatsmeistertiteln kann ich auf ein tolles Schijahr mit guten Fortschritten zurückblicken und nach den Osterferien mit Vollgas mit den Sommervorbereitungen für die kommende Olympiasaison starten“, so Simon Wallner. „Ab Mai beginnt dann das Training im Olympiazentrum Innsbruck, Urlaub gibts evtentuell im Juli, bevor es im August dann nach Chile geht, um wieder ersten Schneekontakt zu haben“. Ein voller Terminkalender also für Tirols Aushängeschild im Versehrtensport, der heuer erstmals auch in einer Speeddisziplin ganz oben am Stockerl gestanden war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.