12.11.2016, 20:26 Uhr

Durchwachsene Saison

Die Aldranser verlieren das letzte Saisonmatch zuhause 0:1 gegen Alpbach.

Der SV Aldrans beschließt den Herbstdurchgang mit einer 0:1 Niederlage gegen Alpbach.

Nach dem Trainerwechsel von Arthur Gaspari auf Helmut Bratusek gab es im ersten Bezirksligadurchgang für den SV Aldrans sowohl Höhen als auch Tiefen. Besonders schmerzlich vielleicht die 5:0 Klatsche in Breitenbach und sicherlich auch die unnötige Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen Alpbach. Die Aldranser waren in ihrem letzten Saisonmatch mehr als ebenbürtig, hatten aber einmal mehr Schwächen im Abschluss. “Wenn du vorne keinen reinmachst, dann bekommst du eben hinten einen rein”, bestätigte Trainer Bratusek den alten Fußballerspruch. Aldrans überwintert im sicheren Mittelfeld der Bezirksliga Ost und kann im Frühjahr einen anderen Fußballerspruch Lügen strafen: “Schwach anfangen und stark nachlassen”.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.