25.01.2012, 12:41 Uhr

Erfolgreiche YOG 2012 in Innsbruck - 14 Medaillen für Österreich

LH Stv. Hannes Gschwentner mit erfolgreichen YOG Athleten. Ski Cross Goldene Michaela Heider , Rodlerin Miriam Kastlunger, Skeleton Silberne Carina Mair und Stefan Geisler
Kurz vor der großen Abschluss-Feier in der Maria-Theresienstraße gab es noch einen kleinen aber feinen Empfang für die so erfolgreichen österreichischen Athleten. Insgesamt kann sich das Österreichische Youth Olympic Team über 14 Medaillen freuen. Am letzten Tag gab es gleich 2 Silber-Medaillen für Österreich. Das Mädls-Eishockeyteam, das bei den YOG so überraschte, und das Bob-Duo Benjamin Maier und Robert Ofensberger, welche für das glanzvolle Abschluss-Silber sorgten.

1000 Euro für Medaille
Jeder Medaillengewinner bekommt unabhängig ob Gold, Silber oder Bronze ein Preisgeld von 1000 Euro vom Österreichischen Olympischen Comité zweckgebunden an die Finanzierung von Training bzw. die Anschaffung von neuer Ausstattung.

Aber anders wie in den Medien schon veröffentlicht bekommt jede Spielerin des Mädls-Eishockeyteams 1.000 Euro. Kurz vor Ende der Olympischen Jugendwinterspiele wurde verbreitet, dass die 17 Mädls insgesamt nur 10.000 Euro als Medaillenbelohnung bekommen sollen. Peter Mennel überreichte bei diesem Empfang die letzten Preisgeldchecks.

LH Günther Platter, LH-Stv. Hannes Gschwentner, BGM von Innsbruck Christine Oppitz-Plörer, Präsident des ÖOC Karl Stoss und ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel gratulierten allen Österreichischen Teilnehmern zu den Top-Leistungen und äußerten sich auch positiv über den Verlauf der Jugendspiele.

Hier die Österreichischen Medaillen im Überblick:

Gold:
Tirolerin Elisabeth Gram im Ski-Freestyle Halfpipe;
Vorarlberger Marco Schwarz in der Super Kombination;
Tirolerin Miriam Kastlunger im Rodeln;
Tirolerin Christina Ager, Martina Rettenwender, Mathias Graf und Marco Schwarz im Mixed Parallel-Team Event;
Marco Schwarz holt Gold im Riesentorlauf und somit seine 3. Goldene;
Michaela Haider im Ski Cross

Silber:
Tirolerin Carina Mair im Skeleton
Stefan Geisler ebenfalls im Skeleton
Das Frauen-Eishockeyteam
Benjamin Maier und Robert Ofensberger im 2er Bob

Bronze:
Tirolerin Christina Ager im Super-G der Mädchen
Mathias Graf im Slalom der Burschen
Miriam Kastlunger, Armin Frauscher, Thomas Steu und Lorenz Koller im Rodel-Team-Bewerb
Melanie Brantner im Short Track

Spogger 2012 auch auf Facebook:
www.facebook.com/spogger2012
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.