23.10.2016, 10:39 Uhr

Klare Sache für Volders

Beim Match Volders gegen Kufstein 1b war der Klassenunterschied offensichtlich.

Erwartungsgemäß setzt sich Volders zuhause gegen Tabellenschlusslicht Kufstein 1b mit 4:1 durch.

Streiter-Festspiele in Volders. Von Trainer Michael Streiter hervorragend eingestellt, verläuft das Spiel der Hausherren gegen die Gäste aus dem Unterland wie auf einer schiefen Ebene. Trotz vieler guter Chancen dauert es aber bis zur 23. Minute, ehe Manuel Egger zur Halbzeitführung für Volders einnetzt. Ein zweiter Manuel, nämlich Manuel Streiter sorgt eine Viertelstunde nach dem Seitenwechsel für die 2:0 Führung. Aus der Verteidigung kommend durchquert er mit Tempo das gesamte Mittelfeld, geht butterweich an zwei Verteidigern vorbei und versenkt den Ball sicher im Kasten. Kurz darauf war es „Legionär“ Sultan Goma, der von einem Fehler der gegnerischen Verteidigung profitiert und den Ball elegant ins Eck schlänzt. In Minute 77 prolongiert David Streiter die Streiter-Festspiele und es steht 4:0 für die Hausherren. Der Ehrentreffer für Kufstein gelingt in Minute 85, nachdem Volders bereits abgestellt hat.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.