25.07.2017, 10:33 Uhr

Lukas und Lorenz goes „Ninja Warrior Austria“

Lukas Steiner, im Handstand, und Lorenz Wetscher von der 4 elements academy Urban Fitnessstudio Hall in Tirol nahmen bei "Ninja Warrior Austria" teil. (Foto: Regionalsport.at)
Hall in Tirol: 4 Elemts Academy Urban Fitnesstudio |

4 elements academy Urban Fitnessstudio Hall in Tirol bei „Ninja Warrior Austria“.

HALL/TIROL eh. Lukas Steiner und Lorenz Wetscher von der 4 elements academy Urban Fitnessstudio Hall in Tirol waren zwei von wenigen Tirolern die beim Casting zum Fernsehformat „Ninja Warrior Austria“ teilnahmen. Über 3000 Athleten traten bei der Auswahlshow an und 230 kamen weiter. Die Parcourläufer, Freerunner und Calisthenicstrainer sowie Athleten bestanden die Vorentscheidung und stellten sich Anfang Juli dem Ninja Warrior Parcour.
Beide waren sich einig: „ Es war sehr cool. Vorbereiten kann sich ein Sportler darauf nur bedingt, denn die Hindernisse kannst du vorher nicht testen. Es gilt das Prinzip „first try“.“ Lorenz vom Wattenberg fügte hinzu: „ Lukas und ich werden nächstes Jahr auf jedem Fall wieder mit dabei sein, sofern wir dürfen und das Casting überstehen.“ Lukas Steiner ergänzte: „ Ich wollte am Anfang nicht teilnehmen, doch als Lorenz sich angemeldet hatte, wollte ich Ninja Warrior auch einmal versuchen. Schließlich haben wir ähnliche Geräte bei uns im Studio in Hall. Ich suche ständig neue Herausforderungen und wo sonst habe ich die Möglichkeit so einen geilen Parcour zu testen?“
Wie weit die beiden Ausnahmeathleten gekommen sind, darf hier nicht verraten werden. Ab Oktober wird die Show „Ninja Warrior Austria“ auf Puls 4 ausgestrahlt. Beide werden aller Voraussicht nach in den Episoden vier und fünf zu sehen sein.

Es wurde gefeiert
Patricia Weichmann und Lukas Steiner luden zur Terrassenparty in die 4 elements academy Urban Fitnessstudio nach Hall in Tirol. Neben kühlen Drinks, selbstgemachten sowie vegetarischen Köstlichkeiten und guter Musik konnte bei der Open Gym-Session trainiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.