10.02.2017, 09:27 Uhr

Volderer Nachwuchskicker erfolgreich

die U14 Mannschaft des FC Raika Volders (Foto: Deflorian)
VOLDERS. Unter 40 teilnehmenden Mannschaften konnte sich die U14 Mannschaft des FC Raika Volders als Zweitplatzierter einer sehr starken Vorrundengruppe und als Erstplatztierter der Zwischenrunde für das Finale im Landessportcenter in Innsbruck qualifizieren.
Die Finalrunde konnten neben dem FC Raika Volders noch die Mannschaften von WSG Wattens, SVG Reichenau, SV Hall, SC Schwaz, SPG Kirchbichl/Langkampfen erreichen. Das Niveau im Finale war sehr hoch und man merkte sichtlich, dass sechs starke Teams um die Krone kämpften.
Die Volderer Jungs boten in sämtlichen Spielen eine sehr gute Leistung, alleine die Chancenauswertung klappte teilweise nicht nach Wunsch. So musste man, obwohl man in allen Spielen die tonangebende Mannschaft war, mit der Bronzemedaille vorlieb nehmen, was jedoch eine großartige Leistung darstellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.