21.10.2017, 19:40 Uhr

Weiterer Heimsieg der SPG Rinn/Tulfes

Die SPG Rinn/Tulfes besiegt zuhause Langkampfen sicher mit 3:1.

Die SPG Rinn/Tulfes ist im Rinner Waldstadion eine Macht und besiegte am Wochenende Langkampfen mit 3:1.

Den Auftakt machte Jungstar und Exwackerianer Max Unterlechner, der vom Elfmeterpunkt sicher verwandelte. Fünf Minuten später war es Teamkollege Werner Weger, der einen Fehler des gegnerischen Keepers ausnutzte und zum 2:0 für die Hausherren einschoss. In Hälfte Zwei kamen zwar die Gäste aus dem Unterland etwas auf, doch nach dem Anschlusstrefffer durch Jonas Ellinger war die Luft sichtlich heraußen. So war es nur noch eine Frage der Zeit, ehe Doppeltorschütze Max Unterlechner zum 3:1 Endstand für die SPG Rinn/Tulfes einnetzte. Mit diesem Sieg klettern die Jungs von Flo Riedmann ganze drei Plätze nach oben, während Langkampfen auf den vorletzten Tabellenplatz der Gebietsliga Ost zurückfällt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.