06.10.2014, 10:02 Uhr

Bundesminister Hundstorfer zu Gast bei Business-Tafelrunde der Sparte IC

Spartengeschäftsführer Reinhard Helweg und Spartenobfrau Regina Stanger freuten sich gemeinsam mit Gastredner BM Rudolf Hundstorfer (v. l.) über die gelungene „Innovisons“-Veranstaltung. (Foto: Wirtschaftskammer Tirol)
Über einen hochkarätigen Gastredner konnte sich Spartenobfrau Regina Stanger für die traditionellen „Innovisions“ Business-Gespräche der Sparte Information und Consulting (IC) freuen. Der Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Rudolf Hundstorfer, referierte in diesem Rahmen zum Thema „Wie sicher sind unsere Pensionen“ vor ausgewähltem Publikum.
Bundesminister Hundstorfer sieht durch die zahlreichen, erfolgten Maßnahmen keinen gravierenden Änderungsbedarf: „Ich gehe felsenfest davon aus, dass die Pensionen sicher sind!“
Besonders wichtig für Spartenobfrau Regina Stanger war folgender Punkt: „Es müssen weitere Anreize geschaffen werden, um das faktische Pensionsalter zu erhöhen!“
Im Anschluss führten die anwesenden Unternehmer mit dem Bundesminister angeregte Diskussionen im Barocksaal des Grand Hotel Europa.


Rückfragen:
Dr. Reinhard Helweg Wirtschaftskammer Tirol
Sparte Information & Consulting T 05 90 90 5-1242
E reinhard.helweg@wktirol.at

Pressekontakt:
Thomas Löscher Wirtschaftskammer Tirol Öffentlichkeitsarbeit
T 05 90 90 5-1482
E presse@wktirol.at

0
1 Kommentarausblenden
151
wolfgang kratina aus Schwaz | 18.10.2014 | 08:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.