13.03.2016, 08:54 Uhr

Tirols Wirtschaft trauert um Horst Wallner

Wirtschaftskammerdirektor Horst Wallner starb unter Lawine in Südtirol

Er war ein begeisterter Bergsteiger und seine Liebe zu den Bergen kostete gestern dem 49-jährigen Stubaier und langjährigem Direktor der Wirtschaftskammer Tirol sein Leben: Horst Wallner starb im Südtiroler Ahrntal unter der riesigen Lawine, die sich gestern Mittag auf über 3000 m Seehöhe am Schneebiger Nock aus bisher ungeklärter Ursache löste. Seine Innsbrucker Tourenbegleiterin kam verletzt davon, steht aber unter schwerem Schock. Weitere fünf italienische Staatsbürger starben ebenfalls unter den Schneemassen.

Lebenslauf

Horst Wallner wurde am 27. August 1967 in Neustift im Stubaital geboren, wo er bis zuletzt lebte. Im Anschluss an die Ausbildung in der Bundeshandelsakademie Innsbruck studierte Wallner an der Universität Innsbruck Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Die Schwerpunkte seiner Ausbildung waren strategische Unternehmensführung sowie Dienstleistungs- und Tourismuswirtschaft. Im Anschluss an das Studium sammelte er Auslandserfahrung in der Außenhandelsstelle in Dublin/Irland.
Am Institut für Unternehmensführung/Universität Innsbruck arbeitete er an zahlreichen Unternehmensprojekten mit und gab sein Wissen als Vortragender bei Lehrgängen weiter.
Wallner war seit 2008 Direktor der Wirtschaftskammer Tirol. Unsere Gedanken gelten der Familie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.