Baureportage Holzwerk Kern
Michael Kern reagiert auf Veränderung der Wirtschaft

Im Mittelpunkt der Erneuerung stand die Optimierung der Produktionsprozesse und die Qualität des Endproduktes.
  • Im Mittelpunkt der Erneuerung stand die Optimierung der Produktionsprozesse und die Qualität des Endproduktes.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Barbara Welte

Michael Kern, der nach dem Abschluss seines Masterstudiums in die Fußstapfen seines Vaters Alois Kern tritt, möchte am Puls der Zeit bleiben. Als Jungunternehmer beherrscht er alle betrieblichen Arbeitsprozesse und stellt sich konsequent den Veränderungen der Wirtschaft. „Ich bin offen für weitere maschinelle und bauliche Investitionen. Ziel ist es, die Marktposition und die Konkurrenzfähigkeit unseres Betriebes zu stärken. Weiteres sollen die Arbeitsplätze in unserer Region erhalten und ausgebaut werden“, so Michael Kern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen