Ein Blick in die Unterwelt

Am Freitag, 29. Jänner, um 19 Uhr findet im Feuerwehrhaus in Stubenberg (Gemeindesaal) der Lichtbildervortrag "Versiegelte Unterwelt" mit Heinrich Kusch statt. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die wohl einmaligen unterirdischen Welten in der Region werden in diesem Vortrag ebenso vorgestellt, wie die geheimnisvollen Orte selbst. Die Gäste werden in eine Welt "entführt", die es offiziell nicht geben darf, die aber dennoch unter unseren Füßen existiert. Die präsentierten Fakten sind keine Fiktion, sondern beruhen auf langjährigen wissenschaftlichen Forschungen sowie tradierten Überlieferungen und Handschriften, die von der Kirche Jahrhunderte lang bewahrt worden sind. Diese einmalige Präsentation ist eine spannende Dokumentation wie es derzeit keine andere über dieses Thema gibt. Sie zeigt faszinierende Tatsachen über das Vermächtnis einer jahrtausendealten Unterwelt und Kultur auf.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.